Donnerstag - 1948-06-24 - EINFÜHRUNG DER DEUTSCHEN MARK DER DEUTSCHEN NOTENBANK ALS ALLEINIGES ZAHLUNGSMITTEL IN DER SOWJETISCHEN BESATZUNGSZONE


- Postwertzeichen der Kontrollratsausgaben in Reichsmark durften von den Postämtern nicht mehr verkauft werden.

- Bisher verkaufte Postwertzeichen der Kontrollratsausgaben in Reichsmark waren bis zum 31. Juli 1948 zu einem Zehntel ihres Nennwertes frankaturgültig.

- Die Pfennigwerte der II. Kontrollratsausgabe waren als Übergangslösung von den Postämtern mit Aufdrucken eines Bezirksstempel zu versehen und gegen neue Währung zu verkaufen.





Samstag, 1948-07-03 - Freimarkenserie II. Kontrollratsausgabe mit Aufdruck "Sowjetische Besatzungs Zone"


1  



Samstag, 1948-07-11 - Die folgenden Postwertzeichen verloren ihre Güligkeit:














 

 

 

245682