Folgende Postwertzeichen waren am 1. Januar 1918 gültig:



1  



Dienstag, 1918-08-13



Portorichtig frankierte Inlandspostkarte im Fernverkehr ab Neustrelitz nach Berlin. Zusätzlich wurde die außerordentliche Reichsabgabe für Postkarten in Höhe von 2,5 Pfennig entrichtet.



Montag, 1918-08-19


 

Portofreie Feldpostkarte in Privatangelegenheiten der Angehörigen des Heeres ab Ludwigslust.



Dienstag - 1918-10-01 - AUSWEITUNG DES GESETZES, BETREFFEND EINE MIT DEN POST- UND TELEGRAPHEN-GEBÜHREN ZU ERHEBENDE AUßERORDENTLICHE REICHSABGABE AUF DRUCKSACHEN UND ERHÖHUNG DER REICHSABGABE AUF POSTKARTEN.



Dienstag, 1918-10-01 - Ergänzungswert Freimarkenserie Germania ohne schraffierten Hintergrund zu 2 Pfennig und Ganzsache mit eingedrucktem Germania-Wertstempel mit schraffierten Hintergrund zu 10 Pfennig



1  












 

 

251840