Anklam

 

 

 

 

Sportelfreie Untersuchungssache vom 23. Mai 1849 an die Inspektion der Landarmenanstalt zu Prenzlau.

 

Vorderseitig sind folgende Hinweise vermerkt:

- citissime = Bitte um schnelle Bearbeitung

- sportelfr. Unters. S. = sportelfreie Untersuchungssache; portofreie Gerichtssache

 

 

Der Inhalt des Schreibens lautet wie folgt:

 

Die Inspektion der Landarmenanstalt ersuche

ich um schleunige Übersendung der dortigen

Akte wider den Schmidtgesellen Joachim

Ferdinand Christian Clasen aus

Niederhof, welcher, nachdem er dort am

14 April entlassen, wegen Bettelns

hier wieder zur Haft gebracht ist.

Anclam, den 23ten May 1849.

Der Staatsanwalt ...

Akte des Clasen hier der

Staatsanwaltschaft zu Anclam

zu übergeben.

 

 

 

 

Inlandspostkarte im Fernverkehr vom 28. März 1939 nach Spremberg. Die Karte wurde portorichtig in Einzelfrankatur mit 6 Reichspfennig (1 x Mi.-Nr. 516 - Ausgabe ab Februar 1934) frankiert und mit dem Zweikreisstegstempel ANKALM / d abgeschlagen.

 

 

 

Sammlung Werner Wessely

 

Inlandspostkarte im Fernverkehr vom 10. Oktober 1947 nach Mönchengladbach. Die Postkarte wurde portorichtig in Einzelfrankatur mit 0,12 Reichsmark (Ganzsache Mi.-Nr. P 962 - Ausgabe vom März 1947) frankiert und mit dem Zweikreisstegstempel (3) ANKLAM 1 / d abgeschlagen.