Binz

 

 

 

 

Inlandsbrief im Fernverkehr bis 20 g vom 12. September 1941 nach Kiel. Der Brief wurde portorichtig in Einzelfrankatur mit 12 Reichspfennigen (1 x Mi.-Nr. 788 - Ausgabe vom 1. August 1941) frankiert und mit dem Kreisstegstempel mit Bogen oben und unten BINZ / (RÜGEN) c abgeschlagen.

 

 

 

Sammlung Werner Wessely

 

Inlandspostkarte im Fernverkehr vom 25. September 1945 nach Frankfurt an der Oder (OPD Potsdam - sowjetische Besatzungszone). Die Karte wurde portorichtig in Einzelfrankatur mit 6 Reichspfennig (Ganzsache Mi.-Nr. 5 - Ausgabe vom 28 August 1945) frankiert und mit dem Kreisstegstempel mit Bogen oben und unten BINZ (RÜGEN) / c abgeschlagen.

 

 

 

Sammlung Werner Wessely

 

Inlandspostkarte im Fernverkehr vom 19. Februar 1946 nach Berlin (Magistratspost Groß-Berlin). Die Postkarte wurde portorichtig in Einzelfrankatur mit 6 Reichspfennigen
(Ganzsache Mi.-Nr. 5 - Ausgabe vom 28 August 1945) frankiert und mit dem Kreisstegstempel mit Bogen oben und unten BINZ (RÜGEN) / c abgeschlagen.

  

 

 

 

Inlandsbrief im Fernverkehr bis 20 g als Einschreiben vom 27. März 1946 nach Stuttgart im Land Württemberg-Baden (RPD Stuttgart - amerikanische Besatzungszone). Der Brief wurde portorichtig in Mischfrankatur mit 84 Reichspfennig (1 x Mi.-Nr. 16 - Ausgabe vom 28. August 1945, 1 x Mi.-Nr. 18 - Ausgabe vom 20. Dezember 1945, 2 x Mi.-Nr. 39 - Ausgabe vom 26. Januar 1946) frankiert und mit dem Kreisstegstempel mit Gitterbogen oben und unten BINZ / (RÜGEN) a abgeschlagen.

 

 

 

 

Postkarte nach dem Ausland vom 1. April 1987 nach Lauf in der Bundesrepublik Deutschland. Die Postkarte wurde portorichtig in Einzelfrankatur mit 25 Pfennigen (1 x Mi.-Nr. 2521 - Ausgabe vom 10. Juni 1980) frankiert und mit dem Kreisstempel mit Sehnensegment unten BINZ / 2337 / f abgeschlagen.